Ein inhabergeführter Pflegedienst mit langjähriger Erfahrung

Bei uns sind Sie gut aufgehoben.

Höhne + Odabasi ist ein inhabergeführter Pflegedienst mit langjähriger Erfahrung in der außerklinischen Intensivpflege. Wir verfolgen in unserem Haus das primäre Ziel, die Lebensqualität unserer Bewohner wiederherzustellen.

Frank Höhne und Yakup Odabasi arbeiten seit über 25 Jahren im Pflegebereich. Gerne informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch über unsere Arbeit und unsere Leistungen.

Erste Antworten finden Sie unter Häufige Fragen.


Wir garantieren eine Betreuung mit großem Einfühlungsvermögen sensibel - respektvoll - vertrauenswürdig


Wir knüpfen unmittelbar an erzielte Behandlungserfolge an

Vor der Aufnahme in unser Haus besprechen wir mit Ihnen und Ihrem Arzt die Diagnose und Therapie und klären die Fragen mit den Kostenträgern. Anschließend begleitet unser Team den Transfer vom Krankenhaus in unsere Wohngemeinschaft. Wir knüpfen unmittelbar an die erzielten Behandlungserfolge an und binden unsere Bewohner in lokale, medizinische Netzwerke ein.

Wir dehnen die beatmungsfreien Zeiten durch aufmerksame Beobachtung aus. Laufende Reha-Maßnahmen führen wir fort, um den Ausbau motorischer Fähigkeiten zu sichern. Eine weitere Zielsetzung ist die schrittweise Entfernung der Trachealkanüle (Dekanülierung) in Kooperation mit erfahrenen Logopäden und Ärzten.


Intensivpflege in der Wohngemeinschaft

In unserer Intensivpflege-Wohngemeinschaft leben bis zu sechs Bewohner mit ähnlich hohem Intensivpflegebedarf in speziell ausgestatteten Zimmern.

Die Pflege und Betreuung erfolgt 24 Stunden durch ein Team von Intensivpflegefachkräften. Das Verhältnis zwischen Pflegekräften und Bewohnern liegt hier bei 1:3. Das heißt, dass eine Intensivpflegefachkraft drei Intensivpflegepatienten betreut. Jeder Bewohner der Intensivpflege-Wohngemeinschaft hat ein eigenes Zimmer, das auf die individuellen Pflegebedürfnisse angepasst ist.

Die Zimmer können gerne mit eigenen Möbeln und persönlichen Gegenständen eingerichtet werden. Somit kann man sich seinen persönlichen Wohlfühlort schaffen. Selbstverständlich ist das gesamte Haus barrierefrei gestaltet. Die Gemeinschaftsräume stehen allen Bewohnern zur Verfügung.

  • Mitarbeiter mit langjähriger Berufserfahrung.
  • Pflegeexperten für Intensivpflege und Beatmung.
  • 24 Stunden intensivmedizinische Versorgung.
  • Hilfe bei Antragstellung und Kostenklärung.
  • Begleitung zurück in den Alltag.

Haben Sie noch Fragen?
 

Sie möchten in einem persönlichen Gespräch weitere Details klären?

Haus Morla: Eine Wohngemeinschaft mit viel Lebensqualität

Die renovierte Wohnanlage liegt in grüner Umgebung im kleinen Ort Kruft im Landkreis Mayen-Koblenz. Die hellen freundlichen Zimmer können nach eigenen Wünschen und Bedürfnissen der Bewohner umgestaltet werden - und das zu einem sehr günstigen Mietpreis.